Kinderaerzte-im-Netz.at

Ihre Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Österreichische und deutsche Forscher untersuchten Zusammenhänge zwischen Mediennutzung und körperlicher Aktivität.

[mehr]

Eine europäische Studie warnt aktuell vor Vergiftungen bei kleinen Kindern durch E-Zigaretten. Im letzten Jahr hatten schon amerikanische Kinder- und Jugendärzte darauf aufmerksam gemacht, dass Vergiftungen durch die Flüssigkeiten für E-Zigaretten vor allem bei den unter Sechsjährigen drastisch...

[mehr]

Wer sich jährlich gegen Grippe impfen lässt, zeigt bei den Folge-Impfungen keine so starke Immunantwort wie nach der ersten Grippeimpfung. Amerikanische Forscher gingen nun der Frage nach, ob dies auch Auswirkungen auf das Baby hat, wenn sich eine Schwangere immunisieren lässt, nachdem sie sich auch...

[mehr]

„Natürliche“ Mittel und andere komplementäre Arzneien, die Eltern verwenden, sind nicht immer sicher und können u.U. mit verschriebenen Arzneien Wechselwirklungen haben oder auch giftige Bestandteile enthalten. Davor warnen amerikanische Kinder- und Jugendärzte (American Pediatric Association) in...

[mehr]

In einem Interview in der Fachzeitschrift „Pädiatrie & Pädiologie“ belegen Univ. Professorin Ursula Kunze vom Zentrum für Public Health an der Medizinischen Universität Wien und Univ. Professor Elmar Joura von der Klinischen Abteilung für Allgemeine Gynäkologie an der Medizinischen Universität Wien,...

[mehr]

Zeigt ein kleines Kind auf einem Blitzlichtfoto eine weißliche oder auch gelbliche Augenfarbe statt eines roten Auges, sollten Eltern dies abklären lassen. Ursache dafür kann ein Retinoblastom, ein Augentumor, sein.

[mehr]

Eine aktuelle israelische Studie hat einen Zusammenhang zwischen Übergewicht in der Jugend und einem erhöhten Risiko, Darmkrebs im Erwachsenenalter zu entwickeln, entdeckt. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift CANCER, eine Zeitschrift der American Cancer Society, veröffentlicht. Die Ergebnisse...

[mehr]

Schwangere Frauen, die eine Auffrischimpfung gegen Keuchhusten (Pertussis) bekommen haben, schützen ihre Neugeborenen gut vor dieser gefährlichen Erkrankung. Dazu rät eine aktuelle Veröffentlichung in der amerikanischen Fachzeitschrift „Pediatrics“.

[mehr]

Die Erntemilbe entwickelt sich in bestimmten Gegenden im Spätsommer und Frühherbst zu einer regelrechten Plage.

[mehr]

Läuse sind Parasiten, die vor allem Kinder befallen. Nach den Sommerferien häufen sich oft Meldungen über betroffene Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen.

[mehr]