Kinderaerzte-im-Netz.at

Ihre Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Das Schulprojekt EDDY zeigt, dass sich das Ernährungsverhalten der Schüler durch ein festes Bewegungsprogramm und Wissensvermittlung in Bezug auf Ernährung, Medizin, Sport und Psychologie deutlich verbessert. Weniger Körperfettanteil und mehr Muskelmasse können „aufgeklärte“ Schüler aufweisen.

[mehr]

Das Kippen des geplanten Rauchverbots in der Gastronomie durch die neue rechtskonservative Regierung wollen die Österreicher nicht einfach hinnehmen.

[mehr]

Kinder, die mindestens einmal pro Woche Fisch essen, schlafen besser und haben IQ-Werte, die im Durchschnitt 4 Punkte höher sind als bei Kindern, die weniger oder gar keinen Fisch konsumieren. Dies geht aus einer aktuellen Veröffentlichung der University of Pennsylvania in der Fachzeitschrift...

[mehr]

Mädchen, die früh ihre erste Menstruation bekommen - möglicherweise sogar mit 7 Jahren - haben in den darauffolgenden Jahren ein größeres Risiko, Depressionen und antisozialen Verhaltensweisen zu entwickeln. Und diese Labilität bleibt für sie bis ins junge Erwachsenenalter (mindestens bis in die...

[mehr]

Wissenschaftler haben sich damit beschäftigt, wie kleine Kinder entscheiden, ob sie länger nach einer Lösung für eine Herausforderung suchen oder rasch aufgeben. Die Antwort lautet: Sie orientieren sich an ihren erwachsenen Vorbildern, die sie beobachten.

[mehr]

Eltern können das Ausmaß von Stress und Schmerzen, die ein Vorschulkind während einer Impfung empfindet, stark beeinflussen. Falsche Aussagen, wie dass es „ok“ sei, oder Kritik verstärken die Angst im Laufe der Zeit nur.

[mehr]

Eine österreichische Studie bestätigt, was Studien in anderen Ländern ebenso nahegelegt haben: Eltern erkennen das Übergewicht ihrer Kinder selten bzw. verharmlosen es.

[mehr]

Forscher haben herausgefunden, dass Babys früher als bisher angenommen in der Lage sind, ein paar Wörter zu verstehen. Mithilfe einer Eye-Tracking-Software beobachteten Experten, dass Babys einfache Wörter wie Auto, Saft, Kinderwagen usw. erkannt haben.

[mehr]

Kinder, die gegen Influenza geimpft sind, haben ein deutlich geringeres Risiko, ernsthafte Komplikationen durch das Influenzavirus zu entwickeln und deshalb ins Krankenhaus zu müssen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle kanadische Studie des Public Health Ontario (PHO) und des Instituts für...

[mehr]

Der Verzehr von allergenen Lebensmitteln während der Schwangerschaft kann das Baby vor Nahrungsmittelallergien schützen, vor allem wenn es dann gestillt wird. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung bei Mäusen des Boston Children's Hospital. Die Studie, die im „Journal of Experimental...

[mehr]